Was ist eine gesunde Ernährung?

Paleo, Vegan, Low Carb, High Carb, Ayurvedisch...

Es gibt viele Arten und Weisen sich zu ernähren. Anhänger verschiedenster Ernährungsweisen behaupten oftmals, die eigene sei die gesündeste Ernährung. Dabei entstehen immer mehr Unsicherheiten wie man sich nun „richtig“ ernähren soll.

Welche ist die gesündeste Variante? Gibt es überhaupt die EINE Ernährungsweise?

Nein! Eine Ernährungsweise, die als „die gesündeste” bezeichnet werden kann, gibt es leider nicht. So individuell wir Menschen sind, so individuell auch die Ernährung. Nicht jeder Körper verträgt die gleiche Nahrung.

In erster Linie sollte man versuchen den Körper mit genügend Nährstoffen zu versorgen. Das sollte das Ziel der Ernährung sein! Dabei sollte Essen aber definitiv ein Genuss und nicht nur ein Mittel zum Zweck sein. Wir wollen nicht alles essen was auf dem Tisch steht und genauso wenig wollen wir Kalorien zählen und müssen es auch nicht!

Der Schlüssel zu einer gesunden Ernährung ist, dass wir lernen müssen wieder auf unseren Körper zu hören. Eigentlich wissen wir genau, was gut für uns ist, was uns wirklich nährt, doch wir haben es verlernt. Dabei ist es entscheidend WIE wir essen. Das vor allem macht eine gesunde Ernährung aus. Liest man während des Essens oder schaut fern, dann ist das nicht wirklich gesund. Achtsames und intuitives Essen sollte wieder erlernt werden. Das bedeutet bewusst zu essen, sich ausreichend Zeit zu nehmen und sich auf das Essen zu konzentrieren. Leider ist das heutzutage nicht immer möglich, denn wir müssen unsere Mahlzeit meistens in einer halben Stunde Mittagspause schaffen. Die Folgen dessen sind dann Völlegefühl und Unwohlsein.

Um die auf dich abgestimmte, gesunde Ernährung zu finden, solltest du nach dem Essen in dich hineinhören und dich fragen, wie geht es mir gerade? Wie bekommt mir mein Essen? Fühlst du dich unmittelbar nach dem Essen müde und schlapp, ist das ein Anzeichen dafür, dass dir das Gericht nicht gut bekommen ist. Es gilt nun herauszufinden was genau dein Körper nicht verträgt.

Ernährung ist also individuell, so wie wir Menschen es sind. Es gibt nicht die EINE Ernährung, die für alle anwendbar und die gesündeste ist. Doch sind sich die verschiedenen Ernährungsweisen in ein paar Dingen einig: Obst und Gemüse soll so oft es geht auf dem Speiseplan stehen. Außerdem soll auf raffinierten Zucker und Weißmehlprodukte verzichtet werden. Transfette und industriell verarbeitete Lebensmittel sollten gemieden werden.

Natürlich dürfen wir auch ab und zu einen „Cheat-Day“ einlegen.

Ich denke wir sollten uns nicht nur strikt an eine Ernährungsweise halten, weil behauptet wird sie sei die gesündeste. Ein bisschen Flexibilität und Gelassenheit bei der Lebensmittelauswahl ist wichtig. Essen wir das wonach uns gerade ist und hören einfach auf unser Bauchgefühl.

Unser Bauch, auch das zweite Gehirn genannt, weiß genau, was wir brauchen!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Superfood Powerballs Superfood Powerballs
Inhalt 1 Stück
ab 2,00 € *
bGreen Cold Pressed Juice bGreen
Inhalt 330 Milliliter (1,70 € * / 100 Milliliter)
5,60 € *