Dein Detox-Wellness Guide für die kalten Tage

Ein gelegentlicher Detox-Tag bildet zwar eine gute Basis für unsere Gesundheit, doch können wir nur langfristig gesund und in Balance bleiben, wenn wir täglich kleinere Detox-Einheiten in unseren Alltag integrieren und uns somit noch mehr um uns kümmern. Nimm dein Wohlbefinden selbst in die Hand und profitiere von den positiven Einflüssen, die die einfachen Detox-Tipps auf dich und deinen Alltag haben. Somit schaffst du dir täglich eine gesunde Basis für dich und deine Gesundheit.

 Meditieren

Zu Wellness und Entgiftung gehört auch ein mentaler Detox sowie ein positives Mindset. Meditieren fördert das geistige und körperliche Wohlbefinden. Die psychische und körperliche Gesundheit bedingt sich gegenseitig. Durch seelisches Leiden können sich Krankheiten im Körper manifestieren, so haben körperliche Erkrankungen oft auch psychische Probleme zu Folge. Das Gute: Meditation hat schon nach nur wenigen Malen einen spürbaren Effekt auf die Psyche – du wirst weniger stressanfällig und spürst ein Gefühl von innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Das hat wiederum Auswirkungen auf deinen Blutdruck und dein Immunsystem.

Ölziehen

Das Ölziehen ist eine jahrhundertealte ayurvedische Methode zur Entgiftung und Reinigung. Durch das Hin- und Herziehen eines hochwertigen Öles im Mundraum wie Beispielsweise Kokosöl werden Giftstoffe und Bakterien gebunden und dann ausgeschieden. Diese Methode ist nicht nur super für Zähne und Zahnfleisch, sondern für den gesamten Körper. Es ist vor allem einfach in den Alltag integrierbar: direkt nach dem Aufstehen, noch bevor du etwas trinkst, 1 Esslöffel ÖL circa 15 Minuten im Mund hin und herziehen. In dieser Zeit kann man zum Beispiel duschen gehen oder das Frühstück vorbereiten. Danach das Öl mit den Giftstoffen einfach wieder ausspucken.

Heißes Wasser trinken

Morgens ein Glas abgekochtes Wasser zu trinken, aktiviert nicht nur den Stoffwechsel, sondern auch die Darmtätigkeit und unterstützt die Entgiftung im Körper. Ein weiterer Effekt: Es hilft gegen die morgendliche Müdigkeit.

Morgenyoga

Es gibt spezielle Yogaübungen (der Adler oder der gedrehte herabschauende Hund), die unsere Entgiftungsorgane anregen. Regelmäßige Übungen können also Niere, Lymphe und Leber aktivieren, damit sie ihre Entgiftungsaufgaben noch besser erledigen.

Basenbäder

Basenbäder, sind Bäder mit Mineralsalzen, die eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Körper haben. Die Haut ist unser größtes Organ und daher sehr wichtig für unsere Gesundheit. So können wir mit Basenbädern Mineralstoffe direkt über unsere Haut aufnehmen und fördern so die Entgiftung, denn dieser biochemische Vorgang sorgt dafür, dass wir Giftstoffe über die Haut ins Wasser abgeben.

Grüne Säfte

Grüne Säfte binden Gifte, leiten diese aus und reinigen die Leber. Die darin enthaltenden Antioxidantien stoppen freie Radikale. Außerdem sorgen grüne Säfte für ein alkalisches Darmmilieu und wirken keimhemmend. Dadurch wird die Darmschleimhaut und die Darmflora regeneriert.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Deep Gren Cleanse 3 Tages Saftkur Deep Green Cleanse 21 x 330ml
Inhalt 6.93 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
110,00 € *
bGreen Cold Pressed Juice bGreen
Inhalt 330 Milliliter (1,70 € * / 100 Milliliter)
5,60 € *
bBalanced Cold Pressed Juice bBalanced
Inhalt 330 Milliliter (1,70 € * / 100 Milliliter)
5,60 € *