Post Holiday Depression

Der Urlaub ist nun vorbei und eigentlich müsste man gut erholt und wunderbar gelaunt zurück ins Büro kommen. Ganz viel neue Kraft erhoffen wir uns in unserem Urlaub zu tanken, doch leider sieht die Realität meist ganz anders aus. Es trifft sogar genau das Gegenteil ein, so scheint es. Wir kommen aus dem Urlaub mit der miesesten Laune zurück ins Büro. Wir könnten heulen, wenn wir an die Berge voll Arbeit denken, die sich in der Zeit angesammelt haben. Unbeantwortete Emails, ein voller Schreibtisch und zuhause dann noch ein Wäscheberg, der auf einen wartet. Wie gut, dass wir mit unserem Gefühl nicht alleine sind. Denn es leiden tatsächlich ein Drittel der Arbeitswelt an der sogenannten Post-Urlaubsdepression, wie es Psychologen nennen. Meist hält sie nur drei Tage, aber zum Glück sind wir unserem Schicksal nicht hilflos ausgeliefert und können folgendes dagegen tun. 

 

  1. Passe deine Schlafzeiten an 

Du gewöhnst dich an die Zeitzone von zuhause, indem du einige Tage vor deiner Rückkehr aus dem Urlaub mehrere Stunden früher oder später zu Bett gehst, je nachdem wohin du verreist bist. Versuche, deine gewohnten Schlafzeiten von zuhause während des Urlaubs beizubehalten. Nur so kannst du den Übergang vom Urlaub ins Arbeitsleben leichter machen. Drei Stunden bevor du ins Bett gehst, solltest du auf Alkohol, Zigaretten und Koffein verzichten. Ich weiß, nicht besonders einfach, aber sehr hilfreich! Denn am nächsten Morgen wirst du dich gleich wesentlich fitter fühlen, weil du nachts viel tiefer schläfst. 

 

  1. Prioritäten setzen 

Halte Deine To Do´s so gering wie möglich und setze nur die wichtigsten Aufgaben in die Tat um, alles andere kann erstmal liegen bleiben, wenn es nicht sofort erledigt werden muss. Eine zu lange To Do Liste bringt andernfalls nur Stress und noch mehr schlechte Laune. Also teile deine Liste nach Wichtig und Unwichtig auf. Nicht alles Liegengebliebene kann sofort bearbeitet werden. Deshalb solltest du dir Prioritäten setzen. 

 

  1. Sport 

Trainiere auch im Urlaub, das hält dich fit und du bleibst in Form. Diese Trainingsroutine lässt sich nach dem Urlaub dann leichter beibehalten. Das hilft Müdigkeit zu verringern und psychische Stabilität zu bewahren. Bewegung setzt Endorphine frei und hilft gegen depressive Verstimmungen. Also einfach mal mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren oder in der Mittagspause einen kleinen Spaziergang einplanen, falls Sport noch nicht zu deiner Routine gehört. 

 

 

  1. Nächsten Urlaub planen 

Forschungen belegen, dass fünf bis zehn Tage Urlaub im Quartal erholsamer sind, als den ganzen Jahresurlaub am Stück zu verbrauchen. Also plane ruhig schonmal den nächsten Urlaub, auf den du dich freuen kannst. 

 

  1. Gesundes Essen

Eine ausgewogene Ernährung mit vielen Vitaminen wirkt sich positiv auf deine Stimmung aus. Viel Obst und Gemüse und weniger Junkfood heißt das genau. Auch auf Fleisch könntest du öfter mal verzichten, das fördert dein Energielevelgenauso wie ZuckerverzichtGönn dir in der Mittagspause ein leckeres gesundes Essen mit deinen Kollegen. Das fördert nicht nur deine Laune, sondern auch den Teamspirit und erleichtert dir die Rückkehr aus dem Urlaub!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Signature Cleanse 1 Tages Saftkur Signature Cleanse 7 x 330ml
Inhalt 2.31 Liter (16,02 € * / 1 Liter)
37,00 € *
Deep Gren Cleanse 1 Tages Saftkur Deep Green Cleanse 7 x 330ml
Inhalt 2.31 Liter (16,02 € * / 1 Liter)
37,00 € *
Purify Cleanse 1 Tages Saftkur Purify Cleanse 7 x 330ml
Inhalt 2.31 Liter (16,02 € * / 1 Liter)
37,00 € *