Über uns

Wie alles dazu kam?

Wir waren beide an einem Punkt, an dem man eigentlich von außen betrachtet, sagen würde:

„Bravo, das habt ihr aber gut gemacht!“

Beshar und ich arbeiteten beide in der Autoindustrie und waren sehr erfolgreich. Ich hatte beste Karrierechancen, war finanziell abgesichert und besaß atemberaubende Designer Kleider, von denen vor allem wir Frauen ja häufig träumen. Es geht wohl schlechter, sollte man meinen! Von dem Standpunkt aus gesehen, absolut richtig. Da aber der tollste Fummel mit Augenringen leider nichts bringt, merkte ich es bedarf einer Veränderung.

Im Gegensatz zu Beshar, der seinen wirklichen Traumjob damit gefunden hatte, wurde ich mehr zum Schatten meiner selbst und als wirklich glücklich konnte man mich nicht bezeichnen. Wer wäre das schon, wenn er beim Blick in den Spiegel nur noch den Schatten seiner selbst sieht?

In unserer Studienzeit waren wir beide in Kalifornien und die Art wie man dort lebt, dieses „California Dreaming“ und das Bewusstsein gegenüber der Gesundheit und dem Wunsch im Einklang mit seinem Körper zu sein, gefiel mir. Besonders in die Coldpressed Juices hatte ich mich sofort verliebt, ihre Wirkung auf meinen Körper und meinem neuen Wohlbefinden. Der Unterschied war einfach enorm. Nicht umsonst umgeben einen die schönsten und gesündesten Menschen dort und zeigen mehr als deutlich, was diese Art des Lebens für Vorteile hat! Wer von uns möchte sich nicht jeden Tag gut fühlen und dabei noch toll aussehen?

Ich liebte die Energie die ich dort hatte und die damit verbundene Einheit zwischen Körper und Seele und irgendwo beim heraufklettern der Karriereleiter, hatte ich all das aus den Augen verloren.

Denn was braucht es, um sich gut und energetisch zu fühlen? Einen gesunden Körper und einen gesunden Geist, einen den man Morgens gerne im Spiegel begrüßt und für den musste man einfach etwas tun.

So war die Idee geboren nicht nur für mich etwas zu ändern, nein, ich machte es mir zur Passion, auch anderen dabei zu helfen, wieder zu einem guten Körpergefühl zu kommen! Mein Antrieb und meine Kreativität waren ein guter Ausgangspunkt, doch um ein neues Unternehmen ins Laufen zu bringen, brauchte es auch einen, der sich mit Vertrieb und Organisation auskannte. Wer das sein müsste, war mir sofort klar.

Beshar musste ich von seinem Glück erst ein wenig überzeugen. Zuerst nahm er sich nur eine Auszeit in seinem Job, um unterstützend an meiner Seite zu stehen, aber nach einiger Zeit, machte der persönlichere Kontakt zu unseren Kunden und der Erfolg zu sehen, wie diese Säfte, mit ihrer Power, das Lebensgefühl beeinflussen, den Ausschlag.

Beshar stieg voll mit ein!

Seitdem gibt es eine klare und logische Aufgabenteilung: Ich blieb der kreative Part und mache somit was ich am besten kann und bei Beshar, verhält es sich genauso, er macht das was ihm am meisten liegt, den Vertrieb!

Mittlerweile gibt es seit 2014 unseren Shop in Berlin, dessen Sortiment ich ständig erweitere. Allein an der Auswahl der grünen Säfte, sind wir Marktführend in Berlin. Jetzt finde ich, von außen betrachtet, habe ich alles richtig gemacht: Ich erfüllte mir einen Traum und habe das große Glück, das dieser auch zu Beshars wurde. Wir verkaufen Glück und Wohlgefühl in Flaschen und das ist auf jeden Fall mal gute Karma Arbeit und macht vor allem unfassbar Spaß!

Zuletzt angesehen